Über uns

Seit 2000 IHC D-Linie

Neben der Erfüllung des satzungsmäßigen Auftrages zur Pflege und Erhaltung des technologischen Nachlasses der erfolgreichen IHC Landmaschinenbauer aus Neuss am Rhein verfolgen die IHC Schlepperfreunde Südwest e.V. folgende Ziele:

 

Kontakte:
Erhalt und Ausbau der persönlichen Verbindungen zwischen den IHC-Freunden (Freundschaften schließen und pflegen)

Technische Beratung:
Dies ist bei notwendigen Restaurierungsmaßnahmen an den eigenen IHC-Schleppern von großer Bedeutung.

Unterstützung bei der Ersatzteilbeschaffung:
Bekanntlich sind Ersatzteile für die alten Schlepper immer schwieriger zu bekommen. Durch die Koordinierung unserer Verbindungen soll die Ersatzteilbeschaffung erleichtert werden.

Beschaffung von Bedienungsanleitungen und Ersatzteillisten:
Um IHC-Schlepper ordnungsgemäß restaurieren zu können, werden Bedienungsanleitungen und Ersatzteillisten benötigt. In vielen Fällen sind diese Unterlagen nicht mehr vorhanden. Wir wollen helfen, diese zu einem fairen Preis als Kopie, oder wenn möglich im Original, zu beschaffen.

Veranstaltungen:
Stammtische, Fach- und Filmvorträge, Studienfahrten, unser Hobby der Öffentlichkeit vorstellen, befreundete Clubs, Teilemärkte und Museen besuchen.

Mitglieder:
Die Mitglieder des Vereins kommen z.Z. aus Deutschland, der Schweiz und Frankreich.

Mitgliedsbeitrag:
Der Jahresmitgliedsbeitrag beträgt z.Z. 25,00 EUR. Alle Mitglieder nehmen aus kosten- und arbeitssparenden Gründen am Banklastschriftverfahren teil.

Wer Informationen benötigt oder selbst auch Mitglied werden möchte, meldet sich bitte bei der Geschäftsstelle des Vereins:

 

Thomas Hofmann (Vorsitzender)
IHC Schlepper-Freunde Südwest e.V.
Am
 Mühlwald 11
65620 Waldbrunn
 Ellar
Telefon (06436) 949555

oder

Werner Zimmermann ( Schriftführer )
Telefon (06772) 5417